grotan® BA 21

 

Konservierungsmittel für technische Produkte und Haushaltsprodukte

Wenn ein MIT-freies Produkt benötigt wird, kann grotan® BA 21 ihre Lösung sein. grotan® BA 21 ist aufgrund der Kombination von Benzisothiazolon (BIT) und Laurylamine Dipropylendiamin (BDA) ähnlich leistungsstark wie parmetol® MBX. Diese Alternative kann nach dem beschriebenen parmetol® Hygiene-Konzept angewendet und einfach mit allen gebräuchlichen Fungiziden kombiniert werden. Für weitere Informationen sprechen Sie uns gerne direkt an.

 

Produktvorteile

  • Breites, ausgelichenes Wirkspektrum gegen Bakterien, Hefen und Schimmelpilze
  • Verbesserte Wirksamkeit besonders gegen Pseudomonas sp.
  • Frei von Clormethylisothiazolon, Methylisothiazolon, Formaldehyd, Formaldehyddepots und anderen Aldehyden
  • Wirksam sogar in sehr geringen Einsatzkonzentration
  • Auch anwendbar nach dem parmetol® Hygiene-Konzept
 

Einsatz | Einsatzkonzentration

  • Technische Formulierungen: 0,05 – 0,2 %
 

Zusammensetzung

Benzisothiazolon (BIT)

 
CAS-Name: 1,2-Benzisothiazol-3(2H)-on
CAS-Nr.: 2634-33-5
INCI-Name: Benzisothiazolinon
BIT

Laurylamin Dipropylendiamin (BDA)

CAS-Name: N-3-Aminopropyl-N-dodecyl-1,3-propandiamin
CAS-Nr.: 2372-82-9
INCI-Name: Laurylamin Dipropylenediamin
BDA
 
 

Kontakt

Technical Support

Tel.:+49 40 52100-100

E-Mail: sai-at@schuelke.com

Besuchen Sie unsere Unternehmenswebsite: schuelke.com
Folgen Sie uns auf
   
 
 
 

Kontakt
Technical Support
Telefon: +49 40 52100-100
E-Mail: sai-at@schuelke.com

Biozidprodukte vorsichtig verwenden.      Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

 
© 2019 Schülke & Mayr GmbH |